Schlagwort-Archive: Grenzen

Südosteuropäische Hefte, Jg. 3, Nr. 1

EditorialSH_3_1_Titel

Thema: Das „postjugoslawische Berlin“

Ruža Fotiadis
Der Balkan im Kochtopf. Essen und Ethnizität, Konsum und Kultur am Küchentisch

Vladimir Ivanović
Die jugoslawischen Fabriken guten Geschmacks

Matthias Thaden
Berichte von der „bauštela duha“. Die kroatische katholische Mission in Berlin zwischen Seelsorge und Identitätsstiftung

Amir Duranović
Das religiöse Leben der „Gastarbeiter“ aus Bosnien-Herzegowina in Deutschland in den 1970er und 1980er Jahren

Edda Heyken
„Das ist ein Traum, der fast zwanzig Jahre dauert“. Über die Suche nach individuellen Erinnerungsformen bosnisch-herzegowinischer Frauen und Männer in Berlin zum Umgang mit den Erfahrungen von Krieg, Flucht und Unsicherheit

Matthias Thaden und Alexander Praetz
Turbofolk reconsidered. Some thoughts on migration and the appropriation of music in early 1990s Berlin

Aus der Südosteuropaforschung

Vladimir Ivanović
Miroslav Jovanović in memoriam

Beiträge

Đorđe Tomić
All that Folk. Wissenschaftliche Untersuchungen und Repräsentationen der Folk-Musik im (post-) jugoslawischen Raum

Janis Nalbadidacis
„Revolutions in the Balkans. Revolts and Uprisings in the Era of Nationalism (1804-1908)“, Athen, 31.10-02.11.2013. Tagungsbericht

Andreas Guidi
Forschungsexkursion „Grad na tromeđi: Karlovac, Bihać, Zadar – Iskustva Granice“, Kroatien und Bosnien-Herzegowina, 23-28. September 2013. Exkursionsbericht

Dario Brentin
“Football in Southeastern Europe: From Homogenization to Reconciliation”, London, 11.11.2013. Workshop review

Robert Lučić
„Südosteuropa – Eine Region im Umbruch / Europe du Sud-est – Une région en bouleversement. Aktuelle Ansätze der französisch-deutschen Südosteuropaforschung”, Paris, 20.-21.03.2014. Workshopbericht

Neuerscheinungen    

Autor_innen

D o w n l o a d  der  gesamten Ausgabe als pdf-Datei.

Advertisements

Südosteuropäische Hefte, Jg. 1, Nr. 1

Editorial

Beiträge

Holm Sundhaussen
Südosteuropäische Geschichte in Berlin

Robert Lučić und Đorđe Tomić
Vom Bauern zum ‘Benzinsman’    

Stefan Pavleski
Die Arbeitslosigkeit in Mazedonien    

Ksenija Cvetković-Sander
Die unmögliche Nation    

Claudia Lichnofsky
Identifizierungsprozesse muslimischer Nicht-Albaner im Kosovo und ihre Strategien der politischen und sozialen Verortung seit 1999

Roland Zschächner
Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg    

Đorđe Tomić und Krunoslav Stojaković
Aus der Geschichte der jugoslawischen Linken    

Essays und Berichte

Marija Vulesica
Überlegungen zu einer Jüdischen Geschichte oder zur Geschichte der Juden in Südosteuropa    

Svetlana Burmistr
Holocaust in Südosteuropa    

Ruža Tokić
’Traditional bonds between Orthodox brothers’

Bojana Meyn
Forschung in der „Saison der Streiks“

Ivan Brčić
„Versöhnung auf dem Balkan – rechtliche und politische Fragen“

Rezensionen

 

Marija Vulesica
Greble, Emily (2011): Sarajevo, 1941–1945. Muslims, Christians, and Jews in Hitler´s Europe. Ithaca; London: Cornell University Press, 276 Seiten, ISBN: 978-0-8014-4921-5 .

Krunoslav Stojaković
Kanzleiter, Boris (2011): Die „Rote Universität“. Studentenbewegung und Linksopposition in Belgrad 1964-1975. Hamburg: VSA-Verlag, 488 Seiten, ISBN: 978-3-89965-461-5 .    

Neuerscheinungen    

Autor_innen

D o w n l o a d  der  gesamten Ausgabe als pdf-Datei.

D o w n l o a d  der gesamten Ausgabe auch in verschiedenen E-Book-Formaten: