Call for Papers – Ausgabe 1

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

hiermit möchten wir Euch zur Einreichung von Beiträgen für die erste Ausgabe der Online-Zeitschrift Südosteuropäische Hefte einladen. Ziel der Zeitschrift ist es, ein Forum für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler mit Forschungsschwerpunkt Südosteuropa zu bieten. Die erste Ausgabe möchte hierbei den Forschungsstandort Berlin abbilden. Im Mittelpunkt stehen somit aktuelle Forschungsarbeiten jüngerer Berliner Forscherinnen und Forscher, die – unabhängig vom konkreten thematischen Schwerpunkt – Teil des jeweiligen Forschungsprojektes (Promotion, Habilitation oder sonstige PostDoc-Forschung u.a.) sein können. Die institutionelle Einbindung in etablierte Berliner Forschungsinstitutionen ist dabei keine Voraussetzung für die Annahme der Beiträge. Vielmehr soll die Ausgabe die breit gefasste Berliner Südosteuropaforschung in ihrer thematischen, disziplinären und methodisch-theoretischen Vielfalt „einfangen“.
Hierfür stehen drei mögliche Rubriken zur Verfügung. Im Themenbereich „Beiträge“ möchten wir inhaltliche oder methodische Standpunkte im Forschungsfeld Südosteuropa aufzeigen. Ziel die-ser Rubrik ist es Thesen vorzustellen, die erste (Teil-)Ergebnisse Eurer Forschungen repräsentieren. Mit einem Forschungsapparat ausgestattet (Fußnoten, Literaturverzeichnis, englischsprachiger Abstract), sollten die Beiträge einen Umfang von 10 bis 15 Seiten nicht überschreiten.
In der weiteren Rubrik „Essays/Berichte“ könnt Ihr Darstellungen Eurer Forschungsreisen, Analysen von Konferenzbesuchen und Essays zu forschungsrelevanten Gedanken, konzeptionellen Überlegungen und kritischen Anmerkungen einreichen. An dieser Stelle verzichten wir auf einen Forschungsapparat, um einen informelleren Rahmen des Austausches zu etablieren. Die Beiträge sollten nicht länger als 3 bis 5 Seiten sein.
In der letzten Rubrik „Rezensionen“ könnt Ihr Monographien, Sammelbände, fachspezifische Informationsportale im Internet oder thematisch gebündelte Beiträge aus anderen Zeitschriften rezensieren. Beiträge in dieser Rubrik sehen eine Länge von 2 bis 3 Seiten vor.
Die Angaben zur formalen Gestaltung des Forschungsapparates werden wir in Kürze auf dieser Seite sowie auf der Forschungsplattform Südosteuropa in pdf-Form zur Verfügung stellen. Die Abgabefrist für diesen ersten Call-for-Papers ist der 31.1.2012. Die erste Online-Ausgabe soll voraussichtlich Ende des ersten Quartals 2012 erscheinen. Für Fragen zu Euren Beiträgen stehen wir Euch jederzeit zur Verfügung. Ihr könnt uns unter den folgenden Email-Adressen erreichen:

Đorđe Tomić (tomic@suedosteuropaeische-hefte.org)
Robert Lučić (lucic@suedosteuropaeische-hefte.org)

Call for Papers (als PDF übernehmen)

Advertisements